Samstag, Dezember 15, 2012

Adventskrimi 15. Dezember - Homer auf dem Weg nach Südafrika



Homer saß im Café am Flughafen in Lissabon - der Zwischenstopp in einer seiner europäischen Lieblingsstädte war kurz gewesen. Am Abend war er in der Bairro Alto geblieben. Eigentlich hatte er noch in die Doca de Alcantȃra gehen wollen, aber er fühlte sich zu müde für hektisches Nachtleben. So hatte sich ins eins der typischen portugiesischen Restaurants gesetzt und Leitão mit batatas à murro gegessen, Spanferkel mit kleinen Kartoffeln, die angeschlagen wurde. Extrem lecker! Obwohl er gar nicht viel Fleisch aß, Portugal lud einfach dazu ein. Das Nationalgericht Bacalhau com natas hatte er am Mittag gegessen. Bei einem Rotwein hatte er dann noch an der Bar des Four Season ein interessantes Gespräch über Infektionskrankheiten mit einem Australier gehabt. Das war etwas merkwürdig gewesen, aber Homer wunderte sich kaum noch über etwas. So viele mysteriöse Dinge wie in die letzten Tagen geschehen waren, hatte er in den letzten 10 Jahren nicht erlebt. Am Morgen war er mit dem Taxi zum Flughafen gefahren. Sein Flieger nach Johannesburg hatte etwas Verspätung. Sein Gepäck war eingecheckt und er hatte noch Zeit. Vor ihm stand ein Glas Wasser und ein Galão - er liebte den portugiesischen Milchkaffee. Er hatte seinen Laptop angemacht und ging noch mal seinen Vortrag für Tokio durch. Auf einmal war hektische Betriebsamkeit um ihn herum. Verwirrt schaute er sich um. 
© Jürgen Fälchle - Fotolia.com
Da sah er eine junge Frau mit hochrotem Gesicht, sie kratzte sich und war extrem unruhig. Wenn er das richtig sah, hatte sie Schweißperlen auf dem Gesicht und die Atemnot wurde zunehmen stärker. Er wollte gerade aufspringen, da sah er den Notarzt von der Seite kommen. Besonnen und routiniert sprach er auf die Frau ein, maß den Blutdruck und überprüfte den Puls.


Fragen und Lösungen:
1.Bei dem genannten Zustand manifestiert sich die Reaktion innerhalb von Sekunden bis 20 Minuten (selten auch noch nach Stunden) nach Allergenkontakt.
Es handelt sich um ein/e/n:
Nicht ausgewählt Neurogenen Schock
Nicht ausgewählt Myxödem
Ausgewählt Anaphylaktischen Schock Ihre Lösung ist korrekt
Nicht ausgewählt Wespenallergie
Nicht ausgewählt Kardiospasmus 


2. Da sah er eine junge Frau mit hochrotem Gesicht, sie kratzte sich und war extrem unruhig. Wenn er das richtig sah, hatte sie Schweißperlen auf dem Gesicht und die Atemnot wurde zunehmen stärker.
Hake die 3 am ehesten zutreffenden Antworten zu dem vorher genannten Zustand an.
Ausgewählt Der Blutdruck ist niedrig bei hohem Puls Ihre Lösung ist korrekt
Nicht ausgewählt Der Patient sollte aufrecht sitzend gelagert werden Ihre Lösung ist korrekt
Nicht ausgewählt Der Patient sollte auf jeden Fall in die stabile Seitenlage gebracht werden Ihre Lösung ist korrekt
Nicht ausgewählt Der HP darf keinen venösen Zugang legen Ihre Lösung ist korrekt
Ausgewählt Es ist ratsam einen venösen Zugang zu legen Ihre Lösung ist korrekt
Nicht ausgewählt Der Blutdruck ist hoch bei niedrigem Puls Ihre Lösung ist korrekt
Ausgewählt Eventuell muss intubiert werden Ihre Lösung ist korrekt
Du musst dich zum Beantworten der Fragen in unserer Lernplattform ILIAS anmelden (natürlich ist die Anmeldung kostenlos) bzw. einloggen. Du findest alle Informationen zum Adventskalenderspiel hier: www.adventsbonus.de