Samstag, April 28, 2007

Fast schon homöopathische Anamnese...

Ich verweise auf die Kommentare zum vorigen Blog. Als Antwort auf die sehr ausführliche Fragestellung von Dorothee (vielen Dank :-)):
-die Füße und Knöchel sind geschwollen
-die Patientin berichtet, dass sie seit 10 Jahren Rheuma in den Händen hat
-aber an den Füßen hätte sie nie etwas gehabt
-die Schmerzen sind auch in anderen Gelenken, wechselnd aber ohne Schwellungen, an den Händen zur Zeit nichts
-die Röte sei ihr schon aufgefallen, aber sie habe vermutet es hätte was mit einem Sonnenbrand zu tun, keine Schmerzen im Gesicht
-sie fühle sich zunehmend leistungsschwach, hätte gedacht der Urlaub würde ihr guttun, aber sie Schwäche würde trotz Urlaub weiter bestehen
-ansonsten sei eigentlich nichts besonderes in ihrem Leben vorgefallen, sie lebt allein, und das schon seit vielen Jahren
-die Lymphknotenschwellungen sind generalisiert
-sie hat Schwellungen um die Augen
-kein Fieber
-keine Harn- oder Stuhlsymptome
-andere körperliche Untersuchungen scheinen oB.